Beckingen, 12.09.2017, von Manuel Müller

Erdbeben – Einsatz für die Bergungsgruppen des Technischen Hilfswerk Beckingen

Am Mittwoch den 06.09.17 wurde das THW Beckingen nach einem Erdbeben in die Talstraße gerufen. Dort angekommen stellte sich heraus, das sich in dem Firmenkomplex noch Menschen befinden. Nachdem die Trupps eingeteilt wurden, begann die Erkundung nach einem entsprechenden Zugang und den vermissten Personen.

Nach kurzer Zeit konnten drei Personen ausfindig gemacht werden, welche teilweise leicht und schwer verletzt waren. Die Trupps bereiteten alles Nötige für die Rettung vor, um die Personen zu transportieren. Zwischenzeitlich gab es ein kurzes Nachbeben, das den gefunden Zugang einstürzen ließ.

Schnell und zügig musste ein neuer Zugang her, der über ein halbwegs intaktes Fenster im Erdgeschoss geschaffen wurde. Um zu verhindern, dass dieser auch zusammen stürzt, wurde das Fenster mittels Stützen ausgesteift. Nachdem die Personen aus dem Gebäude abtransportiert waren, wurde ein Helfer selbst zum Patient und musste die Hilfe seiner Kameraden in Anspruch nehmen.

Alles in allem war es eine gelungene Übung, mit viel Lern- und „Wow“-Effekt. Danke an die Ausbilder Kreutz Dirk und Müller Manuel, die diese Übung vorbereiteten.

Ein besonderer Dank gilt Susanne Werding, Beckingen, die uns das Üben in diesem Objekt ermöglichte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP